Windmühle grau 3 D
                                    Volkstanzgruppe

Willkommen auf den Seiten des Heimat-und Verkehrsvereins Lette e.V.

                                     Informationen          
HVV Lette       Bahnhofsallee 10 48653 Coesfeld-Lette
Fon: 02546-234  E-Mail info@heimatverein-lette.de

Volksträchtiger Besuch für den kleinen Maximiliam

Die Volkstanzgruppe Holtwick-Lette sucht Zuwachs

2014 Volkstanzgruppe Kroamstuten
Wappen-Lette-grau für Titelseite-a

Angelika Schröder-Terhorst (vorne Zweite von links) und Lebenspartner Ulrich Varain (vorne, Vierter von links) erhielten noch zur Geburt ihres Sohnes Maxmilian von den Mitgliedern der Volkstanzgruppe Holtwick-Lette einen Kroamstuten.

„Wir hatten uns um 19 Uhr am Brauhaus getroffen und sind dann mit Akkordeonmusik hochgegangen. Die Idee kam aus der Gruppe heraus. Der Kroamstuten wurde abends in gemütlicher Runde verzehrt“, so Annemarie Hessel von der Volkstanzgruppe Holtwick-Lette und Ehefrau des 2. Vorsitzenden Heinz Hessel aus Lette. Die Mitglieder der Volkstanzgruppe besuchten am  Samstagabend die Coesfelder Angelika Schröder-Terhorst, Lebenspartner Ulrich Varain und natürlich deren Sohn Maximilian, der ebenfalls schon ganz volksträchtig gekleidet war, und das mit sieben Monaten. Mitgebracht hatten sie einen riesigen Kroamstuten. „Die Holzschuhe hatten wir ihm schon zur Geburt geschenkt“, so Hessel. Den Rest besorgte dann Oma Monika Varain.  “Wir haben für den Kleinen auch eine Tracht nähen lassen“, erklärt Angelika Schröder-Terhorst, die seit sechseinhalb Jahren der Volkstanzgruppe angehört. „Nach dem gemeinsamen Verzehr des Kroamstutens haben wir noch eine Runde geschunkelt. Wenn wir eine Vereinsfeier haben, ist es immer recht lustig. Bis 1 Uhr haben wir 'noch bei uns gefeiert.“ Auch dem „Jungnachwuchstänzer“ Maximilian habe es gut gefallen, der natürlich schon einige Stunden eher schlafen ging. Die 2006 gegründete Volkstanzgruppe Holtwick-Lette ging aus der Trachten- und Volkstanzgruppe St. Anna Höpingen und der Trachtentanzgruppe des Heimat- und Verkehrsvereins Lette hervor. Alters- und krankheitsbedingte Austritte führten letztlich zu der Zusammenlegung. „Wir sind insgesamt 31 Mitglieder, davon tanzen elf Pärchen“, so Angelika Schröder Terhorst. „Jetzt suchen wir noch Männer und Frauen, die bei uns mitmachen.“ Die Proben finden alle 14 Tage mittwochs abwechselnd in Holtwick oder Lette in der jeweiligen Grundschule statt. Interessierte können sich melden beim:
1.Vorsitzenden Meinolf Schwarzer, Telefon (02541) 83431, E-Mail: am-schwarzer@t-online.de
oder beim 2. Vorsitzenden Heinz Hessel, Telefon (02546) 456, E-Mail: heinrich.hessel@t-online.de
.
Text und Bild: Streiflichter Coesfeld


2014 Auftritt beim Kartoffelmarkt in Lette

2014 Kartoffelfest Volkstanz-h
2014 Kartoffelfest Volkstanz-c 2014 Kartoffelfest Volkstanz-a

Volkstanzgruppe Holtwick-Lette blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.
Generalversammlung am 18.01.2013

Zur diesjährigen Generalversammlung der Volkstanzgruppe Holtwick-Lette konnte der 1. Vorsitzende Meinolf Schwarzer nahezu alle aktiven Mitglieder sowie verdiente passive Mitglieder im Pfarrzentrum in Holtwick begrüßen. Der vom Chronisten erstellte Jahresbericht rief nochmals die vielfältigen Aktivitäten des vergangenen Jahres in Erinnerung: Neben verschiedenen Auftritten  in der Region (z.B. Kartoffelmarkt in Lette, Sommerfest im Laurentiusheim)       konnte die Gruppe auch überregional – hier sind besonders die Auftritte anlässlich des Stadtjubiläums von Coesfelds Partnerstadt De Bilt hervorzuheben - überzeugen.
In einem kurzen Statement bedankte sich der Trainer der Gruppe für die gute Probenbeteiligung und hob hervor, dass sich die drei neuen Tänzer schon gut in die Gruppe eingefunden haben.
Abschließend verwies der 1. Vorsitzende noch auf die  Termine und Auftritte für das Jahr 2014. 
Ergänzend sei an dieser Stelle bemerkt, dass die Volkstanzgruppe Holtwick-Lette auch für private Feierlichkeiten (z.B. Goldhochzeiten, Geburtstage, o.ä.) gebucht werden kann und dort gerne mit ihren musikalischen und tänzerischen Darbietungen zur Unterhaltung beiträgt.
 


Volkstanz DSC_0667

Bild von links: Meinolf Schwarzer (1. Vorsitzender), Astrid Witte, Hans Dieter Reuber (Trainer), Rita Gerding, Franz Josef Mensmann.

2013-Volkstanz-im-St-Lauren

2013 Auftritt im St.-Laurentiusstift in Coesfeld

2011Volkstanzgruppe bei der Caritas

2011 Auftritt bei den Senioren der Caritas in Dülmen

Volkstanz  589-bearbeitet02

Gruppenbild vor dem Heimathaus in Lette

Volkstanz DSC_0809
Volkstanz DSC_0813

Auftritt bei der Johanni-Kirmes

Volkstanz  686-bearbeitet

Gruppenfoto mit Bögen

Volkstanz Johannikirmes 2008 02902
Volkstanz DSC_0737
Autritt in Dülmen am 26.03.2006 0302
Autritt in Dülmen am 26.03.2006 0202

Auftritt der Trachtentanzgruppe in Dülmen am 26.03.2006

                                      Volkstanzgruppe  Holtwick – Lette

Unsere Gruppe wurde am 6. Januar 2006 gegründet und ging aus der Trachten- und Volkstanzgruppe St. Anna Höpingen, sowie der Trachtentanzgruppe des Heimat- und Verkehrsvereins Lette hervor. Austritte, bedingt durch Alter und Krankheit, veranlassten uns zu der Überlegung, diese beiden Gruppen zusammenzulegen.
 
Hiermit entstand eine Gruppe, die in ihren Trachten sowohl die werktägliche Arbeitstracht  als auch den „Münsterländer Sonntagsstaat“ zeigt.

Erstere ist eine für das frühere Münsterland typische Arbeitstracht:  (Herren: schwarze Cordhose, blau/weiß gestreifter Kittel und Prinz Heinrich Mütze; Frauen schwarzer Rock, weiß/ schwarzgemusterte Bluse, graue Schürze und Haube)

Bei der Letzteren handelt es sich um eine Tracht, die zwischen 1750 und 1850 im Raum Münster, Coesfeld und Dülmen nur an Sonn- und an besonderen Feiertagen getragen wurde. Als Vorlage hierfür dienten Trachten des Mühlenhof-Museums in Münster. Die Motive auf den Frauenkappen wurden in Handarbeit gestickt. Bezeichnend für die Männer ist die Weste: An der Anzahl der Westen, die die Männer übereinander trugen, konnte man damals erkennen, wie reich der jeweilige Bauer war: Die Männer in dieser Gruppe tragen nur eine Weste – gehörten also dem nicht ganz so betuchten Bauernstand an.
Zu beiden Trachten tragen die Tänzerinnen und Tänzer die typischen Holzschuhe.

Das tänzerische Angebot umfasst u.a. den Bogentanz, den Rheinländer, die Matrosenpolka, die Sternpolka, Maike, die Quadrille, den Wilhelmsburger Kontra, die Münchener Polka, und den Fliegerwalzer.

Die Gruppe besteht aus 11 Tanzpaaren und 4 Akkordeonspielern. Das Alter der Mitglieder liegt zwischen 35 und 70 Jahre.

Die Proben finden alle 14 Tage Mittwochs abwechselnd in Holtwick oder Lette in der jeweiligen Schule statt.

Über Neuzugänge würden wir uns jederzeit freuen!

Ansprechpartner:

1.Vorsitzender:                                                                2. Vorsitzender:
Meinolf  Schwarzer                                                             Heinz Hessel
Erbdrostenweg 7                                                                Mühlenesch 11
48653  Coesfeld                                                                  48653 Coesfeld

Tel. 02541/83431                                                               Tel. 02546/456
 E-mail: am-schwarzer@t-online.de                          E-mail: heinrich.hessel@t-online.de

Trachtent102 Autritt in Dülmen am 26.03.2006 0102
Trachtent202
Trachtent402
Trachtent702
Trachtent302
Trachten_602

online counter